fbpx
Botox-Behandlung
Botox-Behandlung
Botox-Behandlung
Botox-Behandlung
Zertifikat Botox
Zertifikat Botox

Botox/Botulinumtoxin zur Faltenbehandlung


Wie entstehen Falten?

Durch ständige Aktivität der mimischen Muskulatur können sich im Lauf des Lebens in der darüber liegenden Hautfalten eingraben, z. B. Zornesfalten über der Nase, Stirnfalten, oder Lachfalten an den Augenwinkeln.

Wie kann Botox helfen?

Da Botox die Muskelkontraktion durch Blockade des hierfür nötigen Botenstoffes vermindert, führen Botoxinjektionen in die betreffende Muskulatur zu einer dosisabhängigen Entspannung. Als Folge glätten sich die Falten oder verschwinden vollständig, wenn sie noch nicht allzu tief eingegraben waren.

Welches Arzneimittel wird verwendet?

Wir arbeiten nur mit dem hochwirksamen und anerkannten Arzneimittel Vistabel®.
Vistabel® ist das einzige in Deutschland für die ästhetische Medizin zugelassene Botulinumtoxin. Die Behandlung ist ein einfaches, minimal-invasives Verfahren. Kleinste Mengen des gereinigten Proteins werden direkt in die betroffenen Muskelpartien injiziert und entspannen die hyperaktiven Muskeln, die die unerwünschten Falten hervorrufen können.
Unter dem Handelsnamen Vistabel® hat als Botulinumtoxin Typ A die Zulassung für die Behandlung der mittleren bis stark ausgeprägten vertikalen Falten zwischen den Augenbrauen bei Männern und Frauen unter 65 Jahren erhalten, wenn diese Falten eine erhebliche psychologische Belastung für den Patienten darstellen.

Was ist noch zu beachten?

Über mögliche Nebenwirkungen werden Sie vor der Behandlung ausführlich aufgeklärt.
Der Behandlungseffekt tritt nach 48 bis 72 Stunden ein und hält 4 bis 6 Monate an.
Der Preis richtet sich nach den verwendeten Einheiten.