Das Carbon Peeling mit Picolaser ist eine effektive Methode zur tiefen Reinigung von Poren und regelmäßiger Pflege der Haut. Es ist in der Lage, die erweiterten Poren zu verkleinern, zu reinigen sowie Entzündungen zu reduzieren und die Hautfarbe auszugleichen. Gleich nach der ersten Behandlung sieht die Haut sauber und frisch aus.


Wie funktioniert das Laser Carbon Peeling?

Es vereinigt in sich die Wirkung des Laserstrahls und der Hautverjüngung durch Licht. Der zweite Bestandteil dieser Prozedur, außer dem Laser, ist ein spezielles Gel, das die Nanopartikel des Carbons enthält. Dadurch erhält das Peeling seinen Namen Carbon Peeling (Carbon ist Kohlenstoff).

Der therapeutische Effekt des Carbon Nanogels basiert auf der Fähigkeit des Gels, tief in die Poren zu dringen und sich an den Hautzellen der Epidermis anzuheften. Außerdem ist das Kohlenstoffgel in der Lage, sich mit dem Sebum (Hauttalg) der Haut zu verbinden. Diese Methode ist sehr gut geeignet für die Behandlung von Hautunreinheiten und für die Normalisierung des Lipidstoffwechsels in der Haut.

Das „Hollywood Peeling“ - Geheimtipp der Stars

Das Laser Carbon Peeling vereint die Wirkung eines Laserstrahls und die hautverjüngenden Effekte des Lichts. Zunächst wird die Haut desinfiziert und danach ein spezielles Gel, in welchem die Nanopartikel des Carbons (Wasserstoff) enthalten sind, aufgetragen. Dieses dringt tief in die Poren der Haut ein. Das Carbon haftet sich an den Hautzellen der Epidermis an und verbindet sich mit dem Hauttalg (Sebum), was den Lipidstoffwechsel in der Haut normalisiert und Hautunreinheiten reduziert.

Schönheitsbehandlung zur Hautverjüngung

Nun erfolgt die eigentliche Laserbehandlung. Das Laserlicht lässt die Carbon-Partikel verdampfen und durch die von ihnen freigesetzte Energie werden abgestorbenen Hautzellen beseitigt. Der Laser fördert die Neubildung von elastischen Hautzellen (Elastin), beseitigt Bakterien und gleicht Hautrelief sowie Hautfarbe sanft aus. Das Gewebe erwärmt sich in der Tiefe, was die Regeneration der Haut weiter verstärkt die Bildung von Hyaluron stimuliert. Empfohlen wird eine Behandlungsdauer von 5 bis 6 Sitzungen in einem Abstand von 1 bis 2 Wochen. Der Anti-Aging Effekt des Carbon-Peelings kann im Gesicht, an Hals und Dekolleté sowie am Handrücken angewandt werden.

Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Entfernung von feinen Härchen (Lanugo Haar)